Gudauri

Die Helibike Destination Gudauri

Asien trifft Europa

Gudauri liegt etwa 150 Kilometer nördlich der Hauptstadt Tiflis, 3o Minuten Fahrt weiter, liegt auf 1.700 m Kazbegi, das heutige Stepandsminda. Von hier aus starten wir unser sommerliches Helibiking-Abenteuer in die Lüfte des Großen Kaukasus.

8 gute Gründe für eine Reise nach gudauri

Informationen zur Region

Südlich des über 500m hohen Kazbeg erstreckt sich unser einzigsartiges Helibike Revier. Wohl eine der größten Helibike Destinationen weltweit liegt hier im hohen Kaukasus, mit über 1000 Quadratkilometern Fläche und einer sehr großen Anzahl äußert attraktiver Bike Trails. 

Abfahrten & Terrain

Diese Reise bietet dem versierten, abfahrtsorientieren Mountain Biker spektakuläre Trails in alpinen Höhenlagen von über 3400m, abwechslungsreiche und einzigartige Bergszenerien sowie Einblicke in das teilweise sehr karge Leben der Bergvölker im hohen Kaukasus. 

Ausrüstung

Wer die Berge liebt, wird dem Kaukasus verfallen!

Das ideale Bike für diese Tour ist ein vollgefedertes Allmountain oder Enduro Bike mit 120-160 mm Federweg. Für den Transport im Flugzeug empfehlen wir eine Biketasche z.B. von Evoc oder Scott. Alternativ reicht aber auch ein Radkarton. Helm, Handschuhe, Brille, Knieprotektoren, Werkzeug inkl. wichtigster Ersatzteile sowie ein Rucksack mit Riegeln und Wetterschutzbekleidung ist Voraussetzung.

 

Wetter

Georgiens Sommer sind unterschiedlich. In Gudauri ist es alleine aufgrund der Höhe vorwiegend kühl und sehr häufig klar. Die Temperaturen liegen selten über 20 Grad. Beste Voraussetzungen für eine Reise mit dem Bike.