Coronavirus SARS-CoV2

Erweiterte Stornierungsmöglichkeit!

Für die kommende Saison 2021 besteht die Möglichkeit, die gebuchten Reisen bis zum Stichtag am 30. Dezember 2020 kosten- und gebührenfrei zu stornieren.

Die bis dahin getätigten Anzahlungen werden zur Gänze refundiert.

Diese Rücktrittsmöglichkeit tritt dann in Kraft, wenn aufgrund anhaltender Corona-Sicherheitseinschränkungen die Reisefreiheit weiterhin eingeschränkt bleibt.

Das Robert Koch Institut veröffentlicht eine Liste mit allen Ländern, in denen ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht.

Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Weitere Artikel aus dem Blog

Neuer Sponsor: Alpina

Ab der Saison 2022 werden unsere Guides mit Alpina Helmen und Brillen ausgestattet. ALPINA inspiriert. Mit Produkten, kompromisslosem Schutz, Innovation. Seit 1980 setzt das familiengeführte

Saison auf 2022 verschoben

Wir mussten uns schweren Herzens dazu entschließen, die Saison 2021 abzusagen. Sehr gerne hätten wir Ihnen ein „Durchatmen im Kaukasus“ ermöglicht. Es stehen jedoch immer